Ich könnte in allen Tempeln und Kirchen der Welt beten

Die Franziskanerin Marie-Claire Vogt ist ihren ganz eigenen Weg gegangen von der katholischen Kirche zu einer universellen Religion. Herzstück ihres Lebenswerks ist Temenos, Zentrum für Initiatisches Wachsen in Süd-Limburg, Niederlande. Ein Porträt

Continue reading „Ich könnte in allen Tempeln und Kirchen der Welt beten“

Posted on

Mythen spiegeln Menschheitsthemen: Marie-Claire Vogt (1/3)

Mythen und Märchen ziehen sich wie ein roter Faden durch ihr Leben. Im Interview erzählt Marie-Claire Vogt, Mitgründerin und -leiterin von Temenos, Zentrum für Initiatisches Wachsen in Süd-Limburg, Niederlande, was Mythen so faszinierend macht und wie wir sie heute immer noch leben, ganz selbstverständlich.

Continue reading „Mythen spiegeln Menschheitsthemen: Marie-Claire Vogt (1/3)“

Posted on

Mythen übersteigen religiöse Engführung: Marie-Claire Vogt (2/3)

Ob ein Mythos von Osiris oder Jesus erzählt, letztendlich erzählt er von jeder und jedem. Mythen öffnen den Blick für das, was größer ist als wir selbst.

Continue reading „Mythen übersteigen religiöse Engführung: Marie-Claire Vogt (2/3)“

Posted on

Grimms Märchen waren wunderbar und grausig: Marie-Claire Vogt (3/3)

Mythen, Märchen und Geschichten regen nicht nur Kinder an. Mit ihrer Lebensnähe faszinieren sie auch noch Erwachsene.

Continue reading „Grimms Märchen waren wunderbar und grausig: Marie-Claire Vogt (3/3)“

Posted on

Geschichtenerzählen gehört zum Menschsein: Raymond den Boestert (1/3)

Raymond den Boestert ist Geschichtenerzähler der ersten Stunde in den Niederlanden. Er hat die Vertelacademie in Utrecht mitgegründet und bildet auch in Deutschland Geschichtenerzähler aus an der Akademie für Kulturelle Bildung in Remscheid. Im Interview spricht er darüber, was Geschichtenerzählen besonders macht und welchen Beitrag Geschichtenerzähler*innen für die Gesellschaft leisten können.

Continue reading „Geschichtenerzählen gehört zum Menschsein: Raymond den Boestert (1/3)“

Posted on

Geschichten leiten zu einer friedlicheren Welt: Raymond den Boestert (2/3)

Raymond den Boestert hat eine Mission: Geschichtenerzähler*innen ausbilden. Denn in Geschichten liegen Lösungen, die Klarheit für die Zukunft der Gesellschaft bringen können.

Continue reading „Geschichten leiten zu einer friedlicheren Welt: Raymond den Boestert (2/3)“

Posted on

Es ist Zeit für das Geschichtenerzählen: Raymond den Boestert (3/3)

Geschichten berühren tief. Und Geschichtenerzähler*innen haben eine Aufgabe im sich verändernden Europa: Gemeinsam können sie den Blick öffnen und Verbindung schaffen.

Continue reading „Es ist Zeit für das Geschichtenerzählen: Raymond den Boestert (3/3)“

Posted on

Lebendes Kulturgut: Shonaleigh Cumbers

Die britische Geschichtenerzählerin Shonaleigh Cumbers wuchs in einer jüdischen Erzähltradition auf, die von Großmutter zu Enkelin weitergegeben wird. Sie bewahrt an die 3000 Geschichten aus der mündlichen Überlieferung in ihrem Gedächtnis. Am 23.03.2019 gab sie in Zwolle, Niederlande, zum Weltgeschichtentag einen Einblick, wie sie in ihrer Tradition Geschichten erzählt.

Continue reading „Lebendes Kulturgut: Shonaleigh Cumbers“

Posted on

Odyssee 2019: das antike Epos neu erzählt

Bei der Tagung „Von Homer bis Assassin’s Creed – Spielarten (mit) der Odyssee“ am 14. März 2019 an der Universität Köln drehte sich alles um die Odyssee und ihre Rezeption in Kino, Comic, Roman und Videospiel. Im Zentrum stand eine Live-Erzählung des Epos durch das britische Erzählerduo Daniel Morden und Hugh Lupton.

Continue reading „Odyssee 2019: das antike Epos neu erzählt“

Posted on

Weltgeschichtentag am 20. März 2019

Die uralte Kunst mündlichen Erzählens lebt. Mit der Frühjahrestagundnachtgleiche beginnt eine Woche des Geschichtenerzählens rund um den Globus. Das Thema diesen Jahres sind Mythen, Epen und Legenden. Wann hat das Erzählen eigentlich angefangen?

Continue reading „Weltgeschichtentag am 20. März 2019“

Posted on