Matronenstein in Pesch-Nöthen, Eifel. Foto: Katrin Oberländer

Übermythig: Mythen machen Spaß

Mythen erklären die Welt, ohne die ganze Wahrheit für sich zu beanspruchen. Sie sind bunt, vielfältig, widersprüchlich – wie das Leben selbst. Sie bieten Anknüpfungspunkte für die eigene Erfahrung, immer neu, immer anders. Mythen geben Raum, sich selbst einen Reim auf die Welt zu machen. Und wo ein Mythos erzählt wird, lauert schon der nächste.

In einer pluralen Kultur sind Mythen das Mittel der Wahl, hinter die Oberfläche zu blicken. Ob von Pflanzen, Tieren oder Göttinnen – Mythen erzählen von einer Bedeutung, die so oder auch ganz anders sein kann. Sie lassen die Wahl, auch die Wahl, eigene Mythen zu schaffen, für sich selbst oder gemeinsam. Mythen verbinden in dem Bewusstsein, dass es mehr als eine Wahrheit gibt. Mythen sind Vitamine für die Zivilgesellschaft.

Marie Claire Vogt. Foto: Katrin Oberländer Ich könnte in allen Tempeln und Kirchen der Welt beten 11/05/2019 - Die Franziskanerin Marie-Claire Vogt ist ihren ganz eigenen Weg gegangen von der katholischen Kirche zu einer universellen Religion. Herzstück ihres Lebenswerks ist Temenos, Zentrum für Initiatisches Wachsen in Süd-Limburg, Niederlande. Ein Porträt Mehr
Apfelblüte. Foto: Katrin Oberländer Mythen spiegeln Menschheitsthemen: Marie-Claire Vogt (1/3) 11/05/2019 - Mythen und Märchen ziehen sich wie ein roter Faden durch ihr Leben. Im Interview erzählt Marie Claire Vogt, Mitgründerin und -leiterin von Temenos, Zentrum für Initiatisches Wachsen in Süd-Limburg, Niederlande, was Mythen so faszinierend macht und wie wir sie heute immer noch leben, ganz selbstverständlich. Mehr
Der Mythos von der Schatzsuche. Foto: Katrin Oberländer Mythen übersteigen religiöse Engführung: Marie-Claire Vogt (2/3) 11/05/2019 - Ob ein Mythos von Osiris oder Jesus erzählt, letztendlich erzählt er von jeder und jedem. Mythen öffnen den Blick für das, was größer ist als wir selbst. Mehr
Grimms Märchen waren wunderbar und grausig. Foto: Gerwin Belling Grimms Märchen waren wunderbar und grausig: Marie-Claire Vogt (3/3) 11/05/2019 - Mythen, Märchen und Geschichten regen nicht nur Kinder an. Mit ihrer Lebensnähe faszinieren sie auch noch Erwachsene. Mehr
World Storytelling Day. (C) Mats Rehnman Weltgeschichtentag am 20. März 2019 12/03/2019 - Die uralte Kunst mündlichen Erzählens lebt. Mit der Frühjahrestagundnachtgleiche beginnt eine Woche des Geschichtenerzählens rund um den Globus. Das Thema diesen Jahres sind Mythen, Epen und Legenden. Wann hat das Erzählen eigentlich angefangen? Mehr
Sophie Lange. Foto: Katrin Oberländer Dafür haben die Matronen gesorgt 19/01/2019 - Alte Matronentempel, wilde Frauenfeste, Widerstand in der Gemeinde – nie hätte sich Sophie Lange träumen lassen, was sie in der Eifel erwartete. Ein Portät Mehr
Matronenstein in Nettersheim. Foto: Katrin Oberländer Mythen, Märchen und Matronen 19/01/2019 - Sophie Lange ist Heimatforscherin und Geschichtenerzählerin. Mit ihrem Buch „Wo Göttinnen das Land beschützten – Matronen und ihre Kultplätze zwischen Eifel und Rhein“ hat sie Matronengeschichte und -geschichten weit über die Eifel hinaus bekannt gemacht. Im Interview spricht sie über Mythen, Märchen und Matronen und ihren Ort in der Eifler Natur. Mehr